Impressum AGB HO

Name: Mag. Klaus Neyer

Standort und Anschrift: Burggasse 121/17, 1070 Wien, Österreich

Unternehmensgegenstand: Yoga (Asanas Pranayama)

Yogalehrernachweis: Yogalehrerzertifikat 1991 mit dem persönlichen „Ja“ von B. K. S. Iyengar

Kontaktdaten: mobile +436645507810, E-Mail contact@yogaklausneyer.com

Online-Yogastunden: Zoom Cloud Meetings

Gewerbeberechtigung: WKO, Einzelhandel mit Mode und Freizeitartikeln

Gerichtsstand, Erfüllungsort: Wien

Grafiken © Klaus Neyer

alle Rechte vorbehalten 

von der Sozialversicherunganstalt im Bereich „Entspannung und Körperarbeit“ anerkannt 

bezahlen online über die Webseite mit Maestro, VISA, Mastercard, Sofort und PayPal erfolgt via mPAY24

bezahlen im Yogastudio mit Bankomatkarte und Kreditkarte per VISA, Mastercard, Maestro, V PAY, American Express, Discover, Diners Club und China Union Pay sowie NFC-Zahlungen über Google Pay und Apple Pay erfolgt via SumUp 

bezahlen online von Geschenkgutscheinen erfolgt via SumUp


Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das Yogaangebot im Yogastudio Burggasse 121/17, 1070 Wien als auch für das Online-Yogaangebot sowie die von Mag. Klaus Neyer auch an anderen Orten angebotenen Yogaworkshops.

Vor der Teilnahme jeder Yogaeinheit muss eine Anmeldung erfolgen per Telefon, SMS oder E-Mail. Diese muss bis drei Stunden vor dem Unterricht einlangen. Wer sich später anmeldet kann das tun, muss aber gegebenenfalls mit einer Absage rechnen. Sollte der Teilnehmer auf seine Anmeldung eine Absage bekommen, weil entsprechend der Webseite ein Workshop stattfindet oder aus einem anderen triftigen Grund wird die Dauer der 10er-Karte um eine Woche verlängert sollte dies notwendig sein. Der Termin für eine Einzelstunde kann nur bis 72 Stunden vorher abgesagt werden. Vorgekaufte 10er-Karten, Yogaeinheiten, Einzelstunden und Online-Yogastunden müssen innerhalb von fünfzehn Wochen in Anspruch genommen werden. 

Das Yogastudio ist jeweils zwanzig Minuten vor Unterrichtsbeginn offen.

Die erste Yogaeinheit im Yogastudio Burggasse ist eine Probestunde zu einem vergünstigten  Preis. Eine 10er-Karte ist fünfzehn Wochen gültig. Der Teilnehmer bezahlt den Kursbeitrag vor der Stunde bzw. den Stunden online oder eben direkt vor Beginn der Stunde. Die Bezahlung online muss mindestens drei Stunden vor dem Termin erfolgen. 

Der Teilnehmer braucht eine Yogamatte und eventuell ein Handtuch das er selbst einem hygienischen Standard entsprechend mitzubringen hat. Für die Benützung von Yogamatte und Handtuch vom Yogastudio bezahlt der Teilnehmer eine Leihgebühr von je € 1,–.

Der Platz für einen Workshop ist erst gesichert mit der Bezahlung des gesamten Beitrages. Es handelt sich beim Kauf der Yogastunden um den Erwerb einer Freizeit-Dienstleistung. Kursbeiträge werden nicht refundiert. Online-Yogastunden sind eine Ausnahme aus dem E-Commerce-Gesetz und gesetzlich den normalen Yogastunden gleichgesetzt.

Es gelten die jeweils auf der Webseite veröffentlichten Preise und das darin enthaltene Kursprogramm und die darin enthaltene Ausbildungsordnung. Preise, Kursprogramm und Ausbildungsordnung können auf der Webseite jederzeit geändert werden.

Die 200 Stunden der Yogalehrerausbildung sowie das Studium der Literatur müssen innerhalb von drei Jahren absolviert werden. 50% der Stunden sind als Online Yoga Live Stream via Zoom möglich. Ausnahmen über die Dauer usw. der Yogalehrerausbildung sind Gegenstand individueller Vereinbarung. Das Gleiche gilt für die + 300 Stunden advanced.

Das Kursprogramm nimmt keine Rücksicht auf Schulferien oder Feiertage, auch nicht auf den 24. 12. oder 31. 12. Jeder Tag ist ein Yogatag!

Der Teilnehmer muss im Vollbesitz seiner geistigen und körperlichen Kräfte sein und im Zweifelsfall ärztlichen Rat einholen und sich vergewissern, dass er Yoga üben darf.

Die Webseite und auch ZOOM Cloud Meetings sammelt und speichert keine Daten die nachher von mir verwendet werden. Das Yogastudio behält sich das Recht vor Online-Yogastunden aufzuzeichnen und die Aufzeichnung in angemessener Form zu verwenden.


Diese Hausordnung gilt für das Yogastudio Burggasse 121/17, 1070 Wien.

Die Hausordnung ist in jedem Fall zu befolgen!

Barfußregel: Der Teilnehmer hat die Schuhe innen an der Yogastudiotür aus- und anzuziehen. Die Yogastudioräumlichkeiten dürfen nur barfuß betreten werden. (Please leave shoes and ego at the door!) Auch das WC darf nur barfuß betreten werden. (Das WC ist ein Sitz-Klo!)

Vegetarischregel: Zum Verzehr mitgenommenes Essen darf ausschließlich vegetarisch oder natürlich vegan sein.

Alkohol und rauchen ist verboten!

Der Teilnehmer verpflichtet sich weiter an die Weisungen des Kursleiters zu halten.

Für Garderobe keine Haftung!