Iyengar-Yoga – Curriculum Vitae

Natarajasana

Mulabandhasana

Paripurna Matsyendrasana
Ich lernte Yoga bei weltweit namhaften Yogalehrern sowie dem berühmtesten, B. K. S. Iyengar, seinem Sohn und seiner Tochter in Indien. (Yogalehrerzertifikat mit dem persönlichen „Ja“ von B. K. S. Iyengar!

Der Unterrichtsstil ist nach der Methode von B. K. S. Iyengar und zeichnet sich besonders durch seine Genauigkeit und kraftvolle Ausführung der Übungen aus. Ich gehe auch im Gruppenunterricht auf individuelle Bedürfnisse der Übenden ein. Genaue Beobachtung, Anweisung, Korrektur und ein didaktisch gut durchdachter Unterrichtsstil bringen die Übenden in exakte Positionen. 

Mehta, Silva, Mira a. Shyam: Yoga: The Iyengar Way.- Knopf: New York 1997 [Bitte am Seitenende downloaden!], dient als Ergänzung zum Unterricht. Für Fortgeschrittene weist Iyengar, B. K. S.: Light on Yoga [Bitte am Seitenende downloaden!] weiter.


Geb. 1966, Handelsschule, Tischlerlehre, Zivildienst, Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Studienberechtigungsprüfung, Studium Philosophie und Deutsche Philologie, Yogalehrerausbildung am Ramamani-Iyengar-Memorial-Yoga-Institute in Poona (Indien) und am Iyengar-Yoga-Center Amsterdam, Psychotherapeutisches Propädeutikum (Erfahrung mit Rolfing, Radix, Psychodrama, Gestalttherapie), Autor von vier Büchern (siehe Internet =GOOGLE, Klaus Neyer, Edition Liber Libri)

buchsoterAhung und GegenwartMantra

Meine Bücher sind an vielen Universitätsbibliotheken und an der Österreichischen Nationalbibliothek erhältlich. Meine Philosophische Magisterarbeit „Yoga, die Selbstfindung des Ich“ an der Universität Wien ist erhältlich an der Universitätsbibliothek Wien und der Nationalbibliothek.