Yoga: The Iyengar Way – Yoga Teacher Training 200h (+ 300h advanced)

Die Yogalehrerausbildung findet im Rahmen der normalen Unterrichtseinheiten (Kurse und Workshops) im Yogastudio Burggasse statt und umfasst 200 Stunden. Das Konzept der Yogalehrerausbildung ist Learning by Doing, das heißt der Stundenumfang ist zu 100% Yoga üben.

Mit der Teilnahme an 200 Stunden Unterricht erwirbt der Ausbildungskandidat ein Zertifikat das ihn international berechtigt Yoga zu unterrichten und ist damit International Certified Yogateacher.

Die gesamte Dauer ist also individuell und ergibt sich daraus wie oft der Ausbildungskandidat teilnimmt. Für die Ausbildung gelten die normalen Preise der Kurse und Workshops wie sie auf der Homepage ersichtlich sind.

Die Yogalehrerausbildung orientiert sich an internationalen Richtlinien und qualifiziert professionell Yoga zu unterrichten. Die zweihundert Stunden enthalten 10 Stunden Methodik des Unterrichtens, 10 Stunden Anatomie und Physiologie, 10 Stunden praktisches Unterrichten und 10 Stunden Philosophie.

Ziel der Yogalehrerausbildung ist es, der Ausbildungskandidat soll Mehta, Silva, Mira a. Shyam: Yoga: The Iyengar Way [Bitte vom Menüfeld downloaden!] in allem können. Der Ausbildungskandidat soll sein Üben selbst entwickeln können, so dass ihn Iyengar, B. K. S.: Light on Yoga [Bitte vom Menüfeld downloaden!] weiter weist.

Nach der Teilnahme an den 200 Stunden Yogaunterricht zum International Certified Yogateacher oder mit dem Nachweis einer bereits abgeschlossenen vergleichbaren Yogalehrerausbildung kann der Ausbildungskandidat zu gleichen Bedingungen mit der Yogalehrerausbildung 300 Stunden für Fortgeschrittene anschließen. Die dreihundert Stunden beinhalten anteilig gleich viele Stunden Methodik des Unterrichtens, Anatomie, Physiologie, praktisches Unterrichten und Philosophie. Mit der Teilnahme erwirbt der Ausbildungskandidat eine weiteres Zertifikat das ihn international berechtigt Yoga für Fortgeschrittene zu unterrichten.

Die Yogalehrerausbildung 300 Stunden für Fortgeschrittene befasst sich damit, nachdem der Ausbildungskandidat gelernt hat sein Üben selbst zu entwickeln das Gelernte zu festigen, zu perfektionieren und bis zur Kunstform zu üben.

Pflichtliteratur:

– Mehta, Silva, Mira a. Shyam: Yoga: The Iyengar Way.- New York: Knopf 2013 (auch auf deutsch erhältlich)

– Iyengar, B. K. S.: Light on Yoga (auch auf deutsch erhältlich)

– Hartmann, Franz: Die Bhagavad-Gita oder Das Hohe Lied enthaltend Die Lehre der Unsterblichkeit.- München: Schatzkammer (erhältlich als E-Book auf Amazon)

– Richter-Ushanas, Egbert: Raja-Yoga. Patanjalis Yoga-Sutra.- Nordhausen: Bautz 2011 (= Interkulturelle Bibliothek Bd. 135) (erhältlich als E-Book auf Amazon)

– Eliade, Mircea: Yoga. Untersterblichkeit und Freiheit.- Suhrkamp Tb

– Faller, Adolf: Der Körper des Menschen. Einführung in Bau und Funktion.- Thieme 2016 (erhältlich als E-Book auf Google Play)

– Long, Ray: Yoga Anatomie 3D. Die wichtigsten Muskeln Bd. 1.- München: Riva 2012 (erhältlich als E-Book auf Google Play)

– Long, Ray: Yoga Anatomie 3D. Die Haltungen Bd. 2.- München: Riva 2012 (erhältlich als E-Book auf Google Play)

Für das Yoga Teacher Training 300h advanced soll die Pflichtleratur noch einmal gelesen werden. Es wird erwartet, dass der Teilnehmer ja bereits mit den Büchern vertraut ist und sie als Handbücher für sein eigenes Üben wie auch seine Yogalehrertätigkeit einsetzt. Die Literatur ist ergiebig und der Ausbildungskandidat kann sie sich durch mehrmaliges Lesen ganz aneignen.

Iyengar-Yoga – Curriculum Vitae

Natarajasana MulabandhasanaParipurna Matsyendrasana

Ich lernte Yoga bei weltweit namhaften Yogalehrern sowie dem berühmtesten, B. K. S. Iyengar, seinem Sohn und seiner Tochter in Indien. (Yogalehrerzertifikat mit dem persönlichen „Ja“ von B. K. S. Iyengar!)

Der Unterrichtsstil ist nach der Methode von B. K. S. Iyengar und zeichnet sich besonders durch seine Genauigkeit und kraftvolle Ausführung der Übungen aus. Ich gehe auch im Gruppenunterricht auf individuelle Bedürfnisse der Übenden ein. Genaue Beobachtung, Anweisung, Korrektur und ein didaktisch gut durchdachter Unterrichtsstil bringen die Übenden in exakte Positionen.

Mehta, Silva, Mira a. Shyam: Yoga: The Iyengar Way.- Knopf: New York 1997 [Bitte vom Menüfeld downloaden!], dient als Ergänzung zum UnterrichtFür Fortgeschrittene weist Iyengar, B. K. S.: Light on Yoga [Bitte vom Menüfeld downloaden!] weiter

 


 

Geb. 1966, Handelsschule, Tischlerlehre, Zivildienst, Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Studienberechtigungsprüfung, Studium Philosophie und Deutsche Philologie, Yogalehrerausbildung am Ramamani-Iyengar-Memorial-Yoga-Institute in Poona (Indien) und am Iyengar-Yoga-Center Amsterdam, Psychotherapeutisches Propädeutikum (Erfahrung mit Rolfing, Radix, Psychodrama, Gestalttherapie), Autor von vier Büchern (siehe Internet =GOOGLE, Klaus Neyer, Edition Liber Libri)

buch   soter   Ahung und Gegenwart   Mantra

Meine Bücher sind an vielen Universitätsbibliotheken und an der Österreichischen Nationalbibliothek erhältlich. Meine Philosophische Magisterarbeit „Yoga, die Selbstfindung des Ich“ an der Universität Wien ist erhältlich an der Universitätsbibliothek Wien und der Nationalbibliothek.

Asana in Film

Urdhva Dhanurasana and further (a practical view)

Urdhva Padmasana in Sirshasana

Matsyasana

30 sec. Pincha Mayurasana plus eight workout

How to grow a lotus!

Das Yogastudio

Das Yogastudio Burggasse 121 befindet sich sehr nahe bei der U6-Station Burggasse/Stadthalle. Der Unterricht findet in Kleingruppen bis zehn Teilnehmer statt, was ein individuelles Eingehen auf Anfänger den gezielten Unterricht für Ausbildungskandidaten und Fragen von bereits Yoga Unterrichtenden möglich macht.

Sollten Sie eine Frage haben oder sich anmelden wollen erreichen Sie mich jederzeit telefonisch, per SMS oder E-Mail.

Yoga (Iyengar certified)

Mag. Klaus Neyer

Burggasse 121/17

1070 Wien

+436645507810

contact@yogaklausneyer.com

Ich bin mit Yoga im Bereich „Entspannung und Körperarbeit“ von der Sozialversicherungsanstalt anerkannt.

20150329_145349

20150329_145211

Für Workshopteilnehmer die von ferne anreisen befinden sich eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten wie Jugendherberge, Hostels, Pensionen und Hotels jeder Preisklasse ganz in der Nähe.

Impressum und AGB

Name: Mag. Klaus Neyer

Standort und Anschrift: Burggasse 121/17, 1070 Wien, Österreich

Unternehmensgegenstand: Yoga, Methode Iyengar-Yoga (Registered Trademark)

Kontaktdaten: mobile +436645507810, E-Mail contact@yogaklausneyer.com

Gerichtsstand, Erfüllungsort: Wien

Grafiken © Klaus Neyer

alle Rechte vorbehalten


Diese Geschäftsbedingungen gelten für das Yogaangebot im Yogastudio Burggasse 121/17, 1070 Wien sowie die von Mag. Klaus Neyer auch an anderen Orten angebotenen Yogaworkshops.

Vor der Teilnahme jeder Yogaeinheit muss eine Anmeldung erfolgen per Telefon, SMS oder E-Mail. Diese muss bis drei Stunden vor dem Unterricht einlangen. Wer sich später anmeldet kann das tun, muss aber gegebenenfalls mit einer Absage rechnen. Sollte der Teilnehmer auf seine Anmeldung eine Absage bekommen, weil ich entsprechend der Webseite einen Workshop abhalte oder aus einem anderen triftigen Grund wird diesem die Dauer der 10er-Karte um einen Termin verlängert sollte dies notwendig sein. Der Termin für eine Einzelstunde kann nur bis drei Tage vorher abgesagt werden.

Das Yogastudio ist jeweils zwanzig Minuten vor Unterrichtsbeginn offen.

Die erste Yogaeinheit im Yogastudio Burggasse ist eine gratis Probestunde.

Der Teilnehmer bezahlt den Kursbeitrag vor der Stunde bzw. den Stunden online oder eben direkt vor Beginn der Stunde.

Zum online Bezahlen erfolgt die Weiterleitung von meiner Webseite an mPAY24 (mPAY24 GmbH, Grüngasse 16, 1050 Wien). Das gewährt absolten Schutz und höchste Sicherheit für Ihre Daten. Sie werden für VISA und Mastercard in das System von SIX Payment Services oder eben direkt zu SOFORTÜberweisung und PayPal vermittelt.

Der Platz ist erst gesichert mit der Bezahlung des gesamten Kursbeitrages. Es handelt sich beim Kauf meiner Yogastunden um den Erwerb einer Freizeit-Dienstleistung. Kursbeiträge können nicht refundiert werden.

Es gelten die jeweils auf der Webseite veröffentlichten Preise und das darin enthaltene Kursprogramm und die darin enthaltene Ausbildungsordnung. Preise, Kursprogramm und Ausbildungsordnung können auf der Webseite jederzeit geändert werden. Das Kursprogramm nimmt keine Rücksicht auf Schulferien oder Feiertage, auch nicht auf den 24. 12. oder 31. 12. Jeder Tag ist ein Yogatag!

Für Garderobe übernehme ich keine Haftung.

Der Teilnehmer hat sich an die Yogastudioordnung zu halten. Der Teilnehmer verpflichtet sich weiter an die Weisungen des Kursleiters zu halten.

Der Teilnehmer muss im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte sein und im Zweifelsfall ärztlichen Rat einholen und sich vergewissern, dass er Yoga üben darf.

Die Webseite sammelt und speichert keine Daten die nachher von mir verwendet werden.